Werbung

Einzelhandel zufrieden mit Sommergeschäft

Berlin. Der Einzelhandel in Berlin und Brandenburg zieht nach dem verregneten Sommer ein positives Fazit. Der Sommerschlussverkauf sei insgesamt gut gelaufen, sagte Phillip Haverkamp vom Handelsverband Berlin-Brandenburg. Dies gelte insbesondere für den Textilbereich. Zwar habe es einen leichten Rückgang bei klassischer Sommermode gegeben, dafür sei Übergangskleidung wie etwa dünne Jacken stärker nachgefragt worden. Genaue Zahlen für Berlin und Brandenburg lägen noch nicht vor, sagte Haverkamp. In beiden Ländern habe sich aber der positive Trend des ersten Quartals aller Voraussicht nach fortgesetzt. In Berlin war der Einzelhandel in dem Quartal um 2,6 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum gewachsen, in Brandenburg um 1,3 Prozent. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!