Werbung

Italienreise

Neuer »Asterix«-Comic

Alle Wege führen nach Rom? Nicht im neuen »Asterix in Italien«, der am 19. Oktober erscheint. Das jüngste Abenteuer des unbeugsamen Galliers handelt von einem Wagenrennen quer durch Italien, wie Autor Jean-Yves Ferri und Zeichner Didier Conrad in Paris bekannt gaben. Spannend für Fans des Kult-Comics: In Band 37 spielt Obelix eine ganz besondere Rolle.

Es sei an der Zeit, dass Asterix und Obelix »das wahre Italien« erkundeten, betonten Ferri und Conrad. »Italien lässt sich nicht auf Cäsar, Rom und das Kolosseum reduzieren.« Bisher waren die beiden Helden nur in die Hauptstadt Rom gereist, zunächst 1964 in »Asterix als Gladiator«, dann 1972 in »Die Lorbeeren des Cäsar«. Die deutsche Ausgabe von »Asterix in Italien« erscheint im Verlag Egmont Ehapa. Sie hat eine Auflage von 1,7 Millionen. AFP/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser:innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede:n Interessierte:n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor:in, Redakteur:in, Techniker:in oder Verlagsmitarbeiter:in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung