Werbung

Ungarns Beste

Das moderne ungarische Kino bringt immer wieder neue aufstrebende Talente hervor und feiert internationale Erfolge. Die beiden Oscar-Gewinner in den letzten zwei Jahren (»Son of Saul«, Bester fremdsprachiger Film 2016, und »Sing«, Bester Kurzfilm 2017) sowie der diesjährige Goldene Bär für »On Body and Soul« sind leuchtende Beispiele. Beim zweiten ungarischen Filmfestival »Huniwood« ist Ungarns ganzes kreatives Potenzial zu sehen. Spiel-, Dokumentar-, Kurz- oder Trickfilme feiern auf dem Festival ihre Deutschlandpremieren. Abgerundet wird das Ganze durch eine Retrospektive mit Filmen des ungarischen Regisseurs Zoltán Fábri. nd

11. - 23. Oktober, Programm unter: huniwood.berlin

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser:innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede:n Interessierte:n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor:in, Redakteur:in, Techniker:in oder Verlagsmitarbeiter:in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung