Werbung

Fünf Verletzte und sieben kaputte Autos bei Unfall

Ein Autofahrer hat in Mariendorf einen Unfall verursacht, bei dem fünf Menschen verletzt wurden. Der 18-Jährige hatte am Montag gegen 22 Uhr auf dem Mariendorfer Damm bei offenbar zu hoher Geschwindigkeit die Kontrolle über seinen Pkw verloren und war gegen ein am Straßenrand abgestelltes Auto geprallt. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, seien durch die Wucht des Aufpralls fünf weitere geparkte Wagen beschädigt worden. Der Fahrer und zwei Beifahrer im Alter von 21 und 24 Jahren kamen schwer verletzt in eine Klinik. Zwei weitere Insassen, 16 und 39 Jahre alt, wurden ambulant behandelt. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser:innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede:n Interessierte:n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor:in, Redakteur:in, Techniker:in oder Verlagsmitarbeiter:in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung