Bundeswahlleiter bestätigt Anmeldung von »Die blaue Partei«

Frauke Petry: Bundeswahlleiter bestätigt Anmeldung von »Die blaue Partei«

Der Bundeswahlleiter hat gegenüber dem »nd« die Anmeldung der Partei »Die blaue Partei« bestätigt. Die Anmeldung sei am 26. September, also zwei Tage nach der Bundestagswahl und an dem Tag, an dem Frauke Petry ihren Austritt aus der AfD angekündigt hatte, beim Wahlleiter in Bonn eingegangen. Als Gründungsdatum der Partei ist in den Unterlagen der 17. angegeben.

Die Unterlagen würden nun »gesichtet und geprüft« sagte eine Sprecherin des Bundeswahlleiters. Dabei werde zunächst geklärt, ob alle Voraussetzungen erfüllt werden und wenn nötig Anmerkungen gemacht. Die Partei kann dann antworten. Die Anerkennung der »Blauen« könne »eine Weile« dauern.

Der MDR hatte am Mittwoch berichtet der Petry-Vertraute Michael Muster stehe hinter der Anmeldung. Vertraute der ehemaligen AfD-Vorsitzenden würden bereits blau-weiße Briefköpfe mit einem Logo der neuen Partei versenden. Darauf steht demnach ein Logo und der Schriftzug »frei und konservativ«. mwi

Werbung

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

jetzt abonnieren!

Wie? Noch kein Abo?

Na, dann aber hopp!

Einfach mal ausprobieren: 14 Tage digital, auf Papier, als App oder was weiß ich!

Jetzt kostenlos testen