Werbung

15 Festnahmen bei Kontrollen an der Grenze

Potsdam. Bei Kontrollen an der polnischen Grenze hat die brandenburgische Polizei seit Dienstag 15 mutmaßliche Straftäter festgenommen. In den meisten Fällen sei Diebesgut auf den Ladeflächen von Transportern oder in Autos gefunden worden, berichtete Polizeipräsidiumssprecher Torsten Herbst. So wurde am Dienstag ein 29-Jähriger erwischt, der 170 Fernsehgeräte auf der Ladefläche hatte. Die Geräte seien zuvor in Braunschweig aus einem Lastwagen gestohlen worden, berichtete Herbst. In anderen Fällen ging es um gestohlene Kleidung oder Motorräder. Insgesamt wurden 3000 Menschen überprüft. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!