Werbung

Tausende Sportler überqueren Rügenbrücke

Stralsund. Rund 4500 Läufer und Radler haben am Samstag die vor zehn Jahren eröffnete Rügenbrücke von Stralsund zur Insel Rügen in Mecklenburg-Vorpommern überquert. Bei warmem und trockenem Herbstwetter und volksfestartiger Stimmung zogen der Rügenbrücken-Marathon und das Radsport-Ereignis Tour d`Allée Profi- und Hobbysportler aus ganz Deutschland an den Sund. Die Sportereignisse sind die einzige Möglichkeit, die Brücke zu Fuß oder per Rad zu überqueren. Mit rund 4000 Läufern für alle Strecken - vom Marathon bis zum Zwei-Kilometer-Kinderlauf - verzeichneten die Organisatoren des Rügenbrücken-Marathons einen Teilnehmerrekord, sagte eine Sprecherin. dpa/nd

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln