Werbung

Tesla entlässt Hunderte Mitarbeiter

Palo Alto. Der Elektroautohersteller Tesla hat mitten im schwierigen Produktionsaufbau für seinen ersten günstigeren Wagen Model 3 in großem Stil Mitarbeiter nach der jährlichen Bewertung entlassen. Nach Informationen der »San Jose Mercury News« vom Wochenende sind 400 bis 700 Beschäftigte betroffen, darunter Ingenieure, Manager und Arbeiter. Das Unternehmen nannte keine Zahl. Tesla hat nach jüngsten Angaben rund 33 000 Mitarbeiter - und über 2000 offene Stellen. Der Autobauer musste jüngst einräumen, dass die Produktion des Model 3 nicht so schnell anläuft wie geplant. Im vergangenen Quartal wurden statt der anvisierten 1500 Fahrzeuge nur 260 gebaut. Tesla nannte keine Gründe, erklärte aber, es gebe keine grundlegenden Probleme. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!