Werbung

Ex-Botschafter hat sich bei Chebli entschuldigt

Ex-Botschafter Hans-Joachim Kiderlen hat sich bei der Staatssekretärin Sawsan Chebli (SPD) entschuldigt. Das bestätigte die Senatskanzlei auf Anfrage mehrerer Zeitungen. Die Bevollmächtigte Berlins beim Bund hatte sich sexistisch beleidigt gefühlt und den Vorfall ohne Namensnennung bei Facebook veröffentlicht. Chebli habe die Entschuldigung angenommen, hieß es weiter. nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!