Werbung

Baustart für knapp 900 Wohnungen

866 Wohnungen, davon 520 preisgebundene für durchschnittlich 6,50 Euro Kaltmiete pro Quadratmeter, entstehen ab November unter der Regie des landeseigenen Wohnungsunternehmens degewo. Fünf Projekte in Treptow-Köpenick, Marzahn-Hellersdorf, Reinickendorf und Mitte sind gewöhnlicher Mietwohnungsbau.

In der Marzahner Ludwig-Renn-Straße entstehen in einem Gebäude sogenannte Vario-Wohnungen. Diese werden den Bedürfnissen von Studenten gerecht. Es wird Studiowohnungen sowie Drei-Raum-Wohngemeinschaften geben. Zusätzlich werden auch Gemeinschaftsräume und -küchen zur Verfügung stehen. In einem weiteren Gebäude werden seniorengerechte Wohnungen entstehen.

In der Schönefelder Chaussee in Altglienicke sind beim Modellprojekt »ToM - Tolerantes Miteinander« - rund die Hälfte der Wohnungen für geflüchtete Menschen mit Bleiberecht vorgesehen. Die Betreuung erfolgt durch einen sozialen Träger vor Ort. Eine Kita, Gemeinschaftsräume und ein Anwohnercafé sollen den interkulturellen und nachbarschaftlichen Austausch fördern. nic

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Als unabhängige linke Journalist*innen stellen wir unsere Artikel jeden Tag mehr als 25.000 digitalen Leser*innen bereit. Die meisten Artikel können Sie frei aufrufen, wir verzichten teilweise auf eine Bezahlschranke. Bereits jetzt zahlen 2.600 Digitalabonnent*innen und hunderte Online-Leser*innen.

Das ist gut, aber da geht noch mehr!

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen und noch besser zu werden! Jetzt mit wenigen Klicks beitragen!  

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!