Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Ausgleichszahlungen sind jetzt eher möglich

Früher in den Ruhestand - weniger Rente

  • Von Katrin Baum
  • Lesedauer: ca. 1.0 Min.

Auf diese Veränderung, die mit dem sogenannten Flexirentengesetz, das ab 1. Juli 2017 eingeführt wurde, macht das Deutsche Institut für Altersvorsorge (DIA) in Berlin aufmerksam.

Ein früherer oder späterer Rentenbeginn führt zu Ab- beziehungsweise Zuschlägen. Während ein späterer Renteneintritt pro Monat mit einem Zuschlag von 0,5 Prozent honoriert wird, kürzt die Rentenversicherung bei einer vorzeitigen Inanspruchnahme die Rente um 0,3 Prozent für jeden früheren Monat.

Versicherte, die ein Jahr vorz...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.