Werbung

Weinproduktion auf 50-Jahres-Tief

Paros. Die weltweite Weinproduktion fällt in diesem Jahr auf ein 50-Jahres-Tief. Wie die Internationale Weinorganisation am Dienstag in Paris mitteilte, ist in den größten Herstellerländern Italien, Frankreich und Spanien wegen schlechter Ernten mit Einbrüchen von teilweise mehr als 20 Prozent zu rechnen. In Deutschland wird voraussichtlich zehn Prozent weniger Wein produziert als noch 2016. Einigen Ländern wie Österreich gelang es aber, ihre Produktion zu steigern. AFP/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!