Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Mit Austausch von Altgeräten Energie sparen

Neue Mindeststandards für Warmwasserspeicher und Heizgeräte

  • Von Martin Brandis
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Die neuen Standards sollen die Energiesparpotenziale in privaten Haushalten mobilisieren und die Maßstäbe, die bereits seit knapp zwei Jahren gelten, ergänzen und aktualisieren.

1. Warmwasserspeicher

Die wichtigsten Neuerungen:

Die Energieeffizienz-Klasse A+ kommt hinzu.

Geräte dürfen nur noch bis Effizienzklasse C vertrieben werden.

Geräte mit Klasse D oder schlechter, die noch auf dem Markt sind, dürfen nicht mehr vertrieben werden.

Die Klasse G fällt weg.

So erkennt der Verbraucher effektive Warmwasserspeicher und eine gute Wärmedämmung auf einen Blick.

Die Qualität der Wärmedämmung eines Speichers beeinflusst die Warmhalteverluste. So verliert ein Speicher mit der Effizienzklasse A rund 30 Prozent weniger Wärme als ein Speicher der Klasse B. Bei...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.