Werbung

Baby bei Autounfall schwer verletzt

Zehdenick. Ein knapp sechs Monate altes Baby ist beim Zusammenstoß mehrerer Autos in Zehdenick (Oberhavel) schwer verletzt worden. Das Mädchen kam am Mittwoch zusammen mit der verletzten 34 Jahre alten Mutter in ein Krankenhaus, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Das Auto, in dem beide saßen, war an einer Kreuzung von einem anderen Pkw angefahren worden, dessen Fahrerin offenbar die Vorfahrt missachtet hatte. Das Auto mit Mutter und Baby geriet in den Gegenverkehr und kollidierte mit einem dritten Auto. Der 33-jährige Vater des Babys, der im Unfallauto saß, wurde leicht verletzt. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!