Werbung

Theaterbilder

Helmut Brade wird 80

Geschenk zum 80. Geburtstag: Mit einem Kinofilm ehrt die Stadt Halle den Bühnenbildner, Plakatgestalter und Grafikdesigner Helmut Brade. Der Film zeige Ausschnitte aus Inszenierungen internationaler Theater und Opernhäuser, an denen Brade seit den 1970er Jahren gewirkt habe, teilte die Stadtverwaltung mit. Er sei unter anderem von Häusern in Basel, Wien und Tokio engagiert worden. Die Aufführung sei für Montag im Zazie-Kino geplant.

Brade wird am 16. November 80 Jahre alt. Von 1994 bis 2003 hatte er an der Burg-Giebichenstein-Kunsthochschule Halle die Professur für Kommunikationsdesign inne. Er war auch Präsident der Freien Akademie der Künste in Leipzig und ist Mitglied des Vereins Alliance Graphique Internationale. Er lebt in seiner Geburtsstadt Halle. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!