Werbung

Grüne wollen mehr Unterstützung für E-Sport

Magdeburg. Die Grünen im Landtag von Sachsen-Anhalt fordern mehr Unterstützung für den E-Sport. »Ist das tatsächlich Sport? Wir meinen ja«, sagte der Innenexperte der Fraktion, Sebastian Striegel. Als E-Sport werden Computerspiele bezeichnet, bei denen die Spieler in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander antreten. Nötig sei eine Diskussion, um die Entwicklung nicht zu verschlafen, betonte Striegel. Der Landessportbund erkennt E-Sport nicht als Sportart an. Deshalb sieht das Innenministerium keine Möglichkeit für eine Förderung. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!