Werbung

Deutsche Bahn bestellt drei neue Vorstände

Berlin. Ein Banker wird Chef der kriselnden Güterverkehrssparte der Deutschen Bahn. Der Aufsichtsrat des Staatskonzerns bestellte den Deutschland-Chef der britischen Investmentbank Barclays, Alexander Doll, zum neuen Vorstand für die Sparte Güterverkehr und Logistik, wie die Bahn am Freitag mitteilte. Neuer Personalchef wird der bisherige Personalvorstand der Deutschen Telekom, Martin Seiler, neuer Vorstand für Digitalisierung und Technik wird die Physikerin Sabina Jeschke. Sie beginnt bereits Mitte November, Seiler erst Anfang Januar 2018. Wann Doll seinen Dienst antritt, teilte die Bahn nicht mit. Alle bekommen Verträge über drei Jahre. AFP/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!