Werbung

Madoff-Opfer mit Millionen entschädigt

New York. Neun Jahre nach der Festnahme des US-Finanzbetrügers Bernard Madoff sind weitere Opfer seines Schneeballsystems entschädigt worden. Der vom US-Justizministerium verwaltete Madoff-Opfer-Fonds zahlte 772,5 Millionen Dollar (665 Millionen Euro) an 24 631 Geschädigte aus aller Welt aus. Insgesamt verfügt der Fonds über vier Milliarden Dollar - Entschädigung haben 65 000 Opfer aus 136 Ländern gefordert. Ihre Verluste belaufen sich nach Angaben des Fonds auf über 40 Milliarden Dollar. Der einstige Starinvestor Madoff wurde 2009 zu 150 Jahren Haft verurteilt. AFP/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!