Werbung

Zugtakt zwischen Barth und Velgast wird erhöht

Barth. Züge auf der Linie zwischen Velgast und Barth (Landkreis Vorpommern-Rügen) sollen vom 10. Dezember an häufiger als bisher verkehren. Statt wie bisher alle zwei Stunden würden die Züge dann »nahezu stündlich« fahren, teilte das Verkehrsministerium am Montag mit. Dadurch würden Anschlüsse an den Fernverkehr in Richtung Stralsund und Rostock verbessert. Der Erhalt der Linie ist jedoch weiter nicht dauerhaft gesichert. Verkehrsminister Christian Pegel (SPD) betonte mehrfach, die Verbindung könne nur erhalten werden, wenn sie bis auf die Halbinsel Darß verlängert werde. dpa/nd

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln