Zugtakt zwischen Barth und Velgast wird erhöht

Barth. Züge auf der Linie zwischen Velgast und Barth (Landkreis Vorpommern-Rügen) sollen vom 10. Dezember an häufiger als bisher verkehren. Statt wie bisher alle zwei Stunden würden die Züge dann »nahezu stündlich« fahren, teilte das Verkehrsministerium am Montag mit. Dadurch würden Anschlüsse an den Fernverkehr in Richtung Stralsund und Rostock verbessert. Der Erhalt der Linie ist jedoch weiter nicht dauerhaft gesichert. Verkehrsminister Christian Pegel (SPD) betonte mehrfach, die Verbindung könne nur erhalten werden, wenn sie bis auf die Halbinsel Darß verlängert werde. dpa/nd

Werbung

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

Schenken Sie schon, oder rätseln Sie noch?

Na, dann aber hopp!

Schenken was wirklich Freude macht. Starke Inhalte statt kapitalistischen Überfluss.

Jetzt bestellen oder verschenken