General Electric kürzt Dividende

New York. Der schwächelnde US-Industriekonzern General Electric muss zum zweiten Mal nach der Wirtschaftskrise in den 1930ern seine Ausschüttung an die Aktionäre kürzen. Der Siemens-Konkurrent kündigte am Montag an, die Quartalsdividende auf zwölf Cent je Aktie zu halbieren. Die Aktie von General Electric fällt seit Ende 2016, es droht gar der Rausschmiss aus dem Dow Jones. Der Börsenwert sank seit 2016 um über ein Drittel auf 178 Milliarden Dollar (153 Milliarden Euro). dpa/nd

Werbung

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

Schenken Sie schon, oder rätseln Sie noch?

Na, dann aber hopp!

Schenken was wirklich Freude macht. Starke Inhalte statt kapitalistischen Überfluss.

Jetzt bestellen oder verschenken