Werbung

Telekom ernennt neue Personalchefin

Bonn. Der Mobilfunk- und Festnetzanbieter Telekom Deutschland hat Simone Thiäner zur neuen Geschäftsführerin für den Bereich Personal ernannt - und damit den Weg frei gemacht für den Wechsel von Martin Seiler zur Deutschen Bahn. Thiäner werde den Posten am 1. Januar antreten, teilte die Telekom am Montag in Bonn mit. Die Deutsche Bahn hatte am Freitag mitgeteilt, dass Seiler neuer Personalvorstand wird - konnte aber noch kein Datum nennen. Die studierte Juristin Thiäner ist seit 2010 bei der Deutschen Telekom und arbeitet nach Angaben des Unternehmens bislang im Führungskreis von Telekom-Personalvorstand Christian Illek. Thiäner wird als Geschäftsführerin Personal bei der Telekom Deutschland zuständig sein für rund 66 000 Beschäftigte. AFP/nd

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln