Werbung

Zweiter Prozesstag gegen Menschenrechtler Steudtner in Istanbul

Istanbul. Knapp einen Monat nach der Entlassung des deutschen Menschenrechtlers Peter Steudtner aus türkischer Untersuchungshaft geht der Prozess gegen ihn weiter. Vor einem Gericht in Istanbul begann am Mittwoch der zweite Verhandlungstag im Verfahren gegen insgesamt elf Angeklagte. Zehn von ihnen waren Ende Oktober nach Entscheidung des Gerichts auf freien Fuß gekommen. Steudtner verließ kurz darauf die Türkei und kehrte nach Deutschland zurück. Inhaftiert ist weiterhin der Leiter der türkischen Amnesty-Sektion, Taner Kilic. epd/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!