Werbung

Hamas bleibt bewaffnet

Gaza. Wenige Tage vor der Übergabe der Kontrolle im Gazastreifen an die gemäßigte Palästinenserbehörde droht der Konflikt mit der radikal-islamischen Hamas zu eskalieren. Hamas-Führer Chalil al-Haja bekräftigte am Montag, Hamas werde keinesfalls die Waffen niederlegen. Die bisher nur das Westjordanland kontrollierende palästinensische Regierung von Präsident Mahmud Abbas sollte bis Freitag die vollständige Verwaltung des Gazastreifens übernehmen. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

Schenken Sie schon, oder rätseln Sie noch?

Verschenken Sie das »nd«

Klare Worte, Kritische Debatten und mutiger Journalismus von Links: Das »nd« wird Sie bewegen.

Jetzt verschenken oder sich selbst beschenken