Werbung

Allianz will Euler Hermes übernehmen

München. Europas größter Versicherer Allianz strebt die volle Kontrolle über den Kreditversicherer Euler Hermes an. Der Allianz gehörten bislang rund 63 Prozent am deutsch-französischen Unternehmen - nun haben die Münchener sich zusätzlich gut 11 Prozent gesichert und wollen weiter aufstocken. Minderheitsaktionären bietet der Konzern 122 Euro je Anteil in bar, wie die Allianz mitteilte. Euler Hermes ist derzeit rund 4,3 Milliarden Euro wert. Euler Hermes begrüßte das Angebot der Münchner grundsätzlich, ein Experte soll es aber prüfen. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

Schenken Sie schon, oder rätseln Sie noch?

Verschenken Sie das »nd«

Klare Worte, Kritische Debatten und mutiger Journalismus von Links: Das »nd« wird Sie bewegen.

Jetzt verschenken oder sich selbst beschenken