Werbung

Bitcoins auf neuem Rekordkurs

Frankfurt am Main. Die Rekordjagd bei der Digitalwährung Bitcoin hat sich am Montag beschleunigt. Am Morgen war der Kurs in Richtung der Marke von 10 000 US-Dollar geklettert. Zeitweise stieg der Bitcoin über 9700 Dollar. Gegenüber Freitag ist das ein Kursgewinn von fast 18 Prozent. Anfang 2017 wurde der Bitcoin noch unter der Marke von 1000 Dollar gehandelt. Marktbeobachter sehen keinen konkreten Grund für den Höhenflug. Befürworter schätzen die Freiheit und Anonymität der Digitalwährung, Kritiker warnen vor Missbrauch. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen