Afghanistan vollstreckt Todesurteile

Kabul. Eineinhalb Jahre nach der letzten Hinrichtung sind in Afghanistan wieder Todesurteile vollstreckt worden. Fünf wegen Entführung und Mord Verurteilte wurden am Mittwoch in einem Gefängnis in Kabul gehängt, teilte das Innenministerium mit. Die Männer seien Teil einer organisierten kriminellen Gruppe in der Provinz Herat gewesen, so ein Ministeriumssprecher auf Facebook. Todesurteile werden in Afghanistan selten vollstreckt. Zuletzt ordnete Präsident Aschraf Ghani im Mai vergangenen Jahres die Hinrichtung von sechs wegen Terrorismus verurteilten Häftlingen an. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser:innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede:n Interessierte:n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor:in, Redakteur:in, Techniker:in oder Verlagsmitarbeiter:in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung