Werbung

Ehemann von Tolu kommt frei

Suat Corlu aus Haft entlassen / Stellungnahme der Türkei zu Yücel

Berlin. Für die in der Türkei inhaftierte deutsche Journalistin Mesale Tolu gibt es neue Hoffnung. Ihr wegen »Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung« angeklagter Ehemann Suat Corlu, der seit April in Haft saß, wurde freigelassen. Laut Tolus Bruder hatte ein Gericht in Istanbul dies an seinem ersten Prozesstag am Dienstag angeordnet. Der Vater von Mesale Tolu, Ali Rikza Tolu, sagte der »Schwäbischen Zeitung«, er hoffe nun, seine Tochter werde beim nächsten Prozesstermin am 18. Dezember freigesprochen.

Im Fall des ebenfalls inhaftierten Korrespondenten der »Welt«, Deniz Yücel, erhielt der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte am Dienstag - kurz vor Fristablauf - die Stellungnahme der türkischen Regierung zu einer eingereichten Beschwerde. Zum Inhalt machte eine Gerichtssprecherin zunächst keine Angaben. epd/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser:innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede:n Interessierte:n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor:in, Redakteur:in, Techniker:in oder Verlagsmitarbeiter:in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung