Knapp 3400 Gefangene sitzen Strafe ab

Die Zahl verurteilter Straftäter in Berliner Gefängnissen nimmt nach Angaben des Amtes für Statistik erstmals seit 2010 wieder zu. Zum Stichtag 31. März dieses Jahres saßen genau 3368 Strafgefangene ein, davon waren 191 Frauen, wie das Statistikamt Berlin-Brandenburg am Mittwoch mitteilte. Laut Justizverwaltung sind derzeit insgesamt knapp 4170 Menschen in Berliner Gefängnissen inhaftiert. Neben den Strafgefangenen sind es auch Untersuchungshäftlinge, die auf ihren Prozess warten oder deren Verhandlung gerade läuft und es noch kein Urteil gibt. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser:innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede:n Interessierte:n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor:in, Redakteur:in, Techniker:in oder Verlagsmitarbeiter:in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung