Werbung

Das Auge wohnt mit

Bis zum Jahresende sollen schon 39 000 Fassaden bunt bemalt sein. Ziel des Projekts »Habitarte« ist es, insgesamt 65 000 Fassaden in der kolumbianischen Hauptstadt Bogotá zu verschönern. Die Initiatoren, das Secretaría de Hábitat und die Orbis-Stiftung, arbeiten dabei eng mit den Bewohnern der armen Viertel zusammen, die ermutigt werden sollen, ihre Nachbarschaften selbst zu gestalten. »Wir wollen Farbe in das Leben der Menschen bringen mit dem Ziel sozialer Entwicklung. Jeder trägt mit seinem Wissen und seinen Fähigkeiten zum Wachsen des Projekts bei«, sagte Stiftungsdirektor Miguel Ayala. nd

Foto: dpa/Daniel Garzon Herazo

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!