Werbung

Rente für Häftlinge

Köln. Vor der Arbeits- und Sozialministerkonferenz am Donnerstag hat das Komitee für Grundrechte und Demokratie an die Minister appelliert, die Rente für Strafgefangene und Sicherheitsverwahrte umzusetzen. Obwohl der Bundestag 1977 ein Gesetz verabschiedete, das vom Staat fordert, für jeden Häftling angemessen in die staatliche Rentenkasse einzuzahlen, und sich seit Jahren Gefangenenorganisationen dafür einsetzen, werde die Umsetzung seit 40 Jahren verschleppt. nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen