Nikolaus gegen Atomklo?

Bure. Für den Nikolaustag haben Antiatominitiativen unter Anspielung auf den Namen des französischen Umweltministers »Nicolas« Hulot zu dezentralen Aktionen gegen das sogenannte Atomklo unweit des ostfranzösischen Orts Bure aufgerufen. Der Minister, ehemaliger Umweltaktivist und Atomkraftgegner, betrachtet inzwischen die geologische Tiefenlagerung von radioaktiven Abfällen bei Bure als unausweichlich, was ihn bei den Aktivist _innen recht unbeliebt macht. nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung