Werbung

GE streicht rund 1000 Jobs in Deutschland

Frankfurt am Main. Der US-Industriekonzern General Electric (GE) will laut einem Medienbericht rund 1000 Arbeitsplätze in Deutschland abbauen. Im Geschäftsbereich der 2015 übernommenen Energiesparte des französischen Konkurrenten Als-tom werde man insgesamt 4500 Jobs in Europa streichen, berichtetet die Wirtschaftszeitung »Les Echos« unter Berufung auf Gewerkschaftskreise. Davon entfielen auf Deutschland 1000 bis 1050 Stellen. GE beschäftigt hierzulande an mehr als 50 Standorten rund 10 000 Mitarbeiter. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen