Werbung

Castor schwimmt später

Obrigheim. Ein für Dienstag angekündigter Castortransport auf dem Neckar vom baden-württembergischen Obrigheim ins Zwischenlager Neckarwestheim sei wegen schlechter Witterungsbedingungen verschoben worden, sagte ein Sprecher des Lagezen-trums Baden-Württemberg der Deutschen Presse-Agentur. Indes ruft das Bündnis Neckar castorfrei Atomkraftgegner_innen auf, sich weiter für die am »Tag X« geplante Aktionen bereitzuhalten. nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!