Castor schwimmt später

Obrigheim. Ein für Dienstag angekündigter Castortransport auf dem Neckar vom baden-württembergischen Obrigheim ins Zwischenlager Neckarwestheim sei wegen schlechter Witterungsbedingungen verschoben worden, sagte ein Sprecher des Lagezen-trums Baden-Württemberg der Deutschen Presse-Agentur. Indes ruft das Bündnis Neckar castorfrei Atomkraftgegner_innen auf, sich weiter für die am »Tag X« geplante Aktionen bereitzuhalten. nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung