Werbung

Shisha-Konsum unter Schülern weit verbreitet

Berlin. Jeder zweite Zehntklässler in Deutschland hat schon einmal Tabak aus einer Shisha geraucht. 15 Prozent der Zehntklässler greifen regelmäßig zur Wasserpfeife, häufiger tun dies Jungen als Mädchen. Das zeigt eine am Dienstag veröffentlichte Studie der Krankenkasse DAK-Gesundheit. Von den Schülern der Klassen fünf bis zehn haben 22 Prozent schon einmal Shisha geraucht. Sechs Prozent konsumieren demnach regelmäßig, also mindestens einmal im Monat. Die Daten stammen aus dem DAK-Präventionsradar 2017, für den in sechs Bundesländern 7000 Schüler aus mehr als 400 Klassen befragt wurden. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen