Werbung

LINKE kritisiert Auszeichnung von Venezuelas Opposition

Straßburg. Die Opposition in Venezuela ist mit dem Sacharow-Preis für Menschenrechte des Europaparlament ausgezeichnet worden. Der Präsident der Nationalversammlung, Julio Borges, und Vertreter von Inhaftierten des Landes nahmen die Auszeichnung am Mittwoch in Straßburg entgegen. Das EU-Parlament will Venezuelas Opposition mit dem Preis den Rücken im Konflikt mit Präsident Nicolás Maduro stärken.

Scharfe Kritik an der Auswahl der Preisträger kam von den LINKEN. »Während Andrej Sacharows Kritik an der sowjetischen Führung stets von Gewaltfreiheit geprägt war, stehen einige der nun Prämiierten aus Venezuela für das krasse Gegenteil wie blutige Proteste«, erklärte die LINKE-Bundestagsabgeordnete Heike Hänsel. epd/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!