WaltDisney kauft Teile von 21st Century Fox

Burbank. Der Unterhaltungsriese Walt Disney schnappt sich Teile des Medienkonzerns 21st Century Fox. Kernaktivitäten von Fox im Volumen von rund 52,4 Milliarden US-Dollar (44,5 Milliarden Euro) wechseln den Besitzer. Bezahlt wird nur in Aktien, für jede Aktie von 21st Century Fox sollen die Anteilseigner 0,2745 Disney-Papiere bekommen. Disney-Chef Bob Iger soll den Konzern bis Ende 2021 führen. Zu den verkauften Geschäftsteilen gehören das Hollywood-Studio 20th Century Fox, US-Kabelsender sowie die europäische Pay-TV-Senderkette Sky. Zudem bekommt Disney die Kon- trollmehrheit an der Streamingplattform Hulu. Der Deal steht noch unter Vorbehalt der Zustimmung von Behörden. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung