Werbung

Nordkorea: Sanktionen der UN »Kriegshandlung«

Pjöngjang. Nordkorea hat den jüngsten Sanktionsbeschluss des UN-Sicherheitsrats als »kriegerische Handlung« bezeichnet. Die neuen Sanktionen kämen einer »kompletten wirtschaftlichen Blockade der Volksrepublik« gleich, hieß es am Sonntag in einer Erklärung des Außenministeriums. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!