Werbung

Gewinn von Thüringenforst halbiert

Erfurt. Thüringens Landesforstanstalt hat ihren Gewinn im Geschäftsjahr 2016 halbiert. Unter dem Strich erzielte sie noch einen Überschuss von etwa 840 000 Euro, heißt es im gerade erschienenen Geschäftsbericht des halbstaatlichen Unternehmens. 2015 hatte der Gewinn von »Thüringenforst« noch bei etwa 1,6 Millionen Euro gelegen. Der Landesforst war 2012 aus der Landesverwaltung ausgegliedert und als Anstalt des öffentlichen Rechts zu einem halbstaatlichen Unternehmen gemacht worden. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!