Werbung

Autolobbyist hält an Verbrennungsmotor fest

Berlin. VDA-Präsident Matthias Wissmann geht nicht von einem schnellen Niedergang von Benzinern und Dieselfahrzeugen aus. »Der Verbrennungsmotor wird auch im nächsten Jahrzehnt noch eine große Rolle auf dem Weltmarkt spielen«, sagte der Chef des Verbands der Automobilindustrie (VDA) den Zeitungen der Funke Mediengruppe (Donnerstagsausgaben). Die Autoindustrie brauche den Diesel in den nächsten Jahren unbedingt, um die CO2-Ziele der Europäischen Union zu erreichen. AFP/nd Kommentar Seite 4

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!