Werbung

Die Säulen von Wisibada

Wiesbaden. Eine Frau mit Regenschirm geht durch die lange Säulenreihe der Theaterkolonnaden in Wiesbaden. Das Bauwerk gehört zum klassizistischen Gebäudeensemble um den zentralen Platz vor dem Kurhaus der hessischen Landeshauptstadt. Diese at eine lange Geschichte als Kurstadt, bereits die Römer kannten die dortigen Thermalquellen. Auch der Name Wiesbaden - entstanden aus Wisibada: das Bad in den Wiesen - macht die Bekanntheit der Wiesbadener Quellen auch im Mittelalter deutlich. dpa/nd Foto: dpa/Frank Rumpenhorst

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!