Werbung

NRW: Schutzwesten für Rettungskräfte gefordert

Düsseldorf. Nordrhein-Westfalens Innenminister, Herbert Reul (CDU), will Feuerwehrleute und Sanitäter bei Noteinsätzen in Problemvierteln einem »Focus«-Bericht zufolge künftig auch mit Schutzwesten ausstatten. Reul reagiert damit auf massive Angriffe gegen Rettungsdienste in der Silvesternacht. Um die oft ehrenamtlichen Retter müsse ein »Schutzwall der Bürgerschaft« gezogen werden, sagte der Minister dem Nachrichtenmagazin. In Berlin und dem Ruhrgebiet sowie weiteren Städten waren Rettungskräfte in der Silvesternacht zum Teil brutal attackiert worden. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!