Werbung

Rohingya-Flüchtlinge kehren zurück

Naypyidaw. Die zu Hunderttausenden nach Bangladesch geflohenen Rohingya sollen innerhalb von zwei Jahren nach Myanmar zurückkehren. Darauf einigten sich Vertreter der beiden Nachbarländer in Myanmars Hauptstadt Naypyidaw, wie das Außenministerium von Bangladesch am Dienstag mitteilte. Bei den Gesprächen ging es um die Umsetzung einer im vergangenen November getroffenen Vereinbarung über die Rückführung der Flüchtlinge. Die ersten Rohingya sollen noch im Januar zurückkehren. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!