»Um Wahrhaftigkeit zu erlangen, braucht man ein Kollektiv«

Tocotronic-Sänger Dirk von Lowtzow über das Anti-Identitäre, die Hinwendung zum Soften und alte RAF-Fahndungsplakate

  • Von Jasper Nicolaisen
  • Lesedauer: ca. 7.5 Min.

Auf der Suche nach einem Intervieweinstieg habe ich eure neue Single »Hey Du« mal Kindern im Kinderladen vorgespielt. Leider kam als einziger Kommentar: »Können wir jetzt ›Major Tom‹ hören?«
Von David Bowie oder Peter Schilling?

Peter Schilling. Nur eins von den Kindern mag Bowie lieber.

Das von Peter Schilling kenne ich auch noch aus meiner Jugend. Das ist echt so schrecklich. Aber als Kind hab ich es auch geliebt.

Auf den Quatsch mit den Kindern, Dialog der Generationen und so, bin ich gekommen, weil eure neue Platte ja eine »autobiografische« Platte sein soll.
Als ich die Stücke für die neue Platte gesammelt habe, stellte sich ziemlich schnell heraus, dass die - für uns ungewöhnlich - alle in diese Richtung gehen. Wir haben dann in der Band diskutiert, ob das problematisch sein könnte, weil wir ja als Kollektiv arbeiten, die biografischen Bezüge aber erst mal meine waren. Spannenderweise haben wir da schon gemerkt, ...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 1589 Wörter (9942 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.