Werbung

Triumphal schlecht

»Goldene Himbeere«

Der Actionfilm »Transformers: The Last Knight« hat dieses Jahr die besten Chancen auf eine »Goldene Himbeere«. Der fünfte Teil der »Transformers«-Reihe wurde gleich für neun der Spott-Trophäen nominiert, wie die Veranstalter in der Nacht zum Montag in Los Angeles mitteilten: Schlechtester Film, schlechtestes Drehbuch, schlechtester Regisseur (Michael Bay), schlechtester Hauptdarsteller (Mark Wahlberg), schlechteste Nebendarsteller (Josh Duhamel und Anthony Hopkins) und schlechteste Nebendarstellerin (Laura Haddock), schlechteste Leinwand-Kombination und schlechtester Fortsetzungsfilm.

Der Erotikfilm »Fifty Shades of Grey - Gefährliche Liebe« kommt auf acht Nominierungen, »Die Mumie« auf sieben. dpa/nd

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln