Werbung

Branchenspezifische höhere Mindestlöhne

Nach bisherigem Sachstand steigen im Laufe des Jahres 2018 in folgenden Branchen die Mindestlöhne: ab Januar 2018 im Elektrohandwerk auf 10,95 Euro im Osten und Westen, bei den Pflegekräften auf 10,05 Euro (Ost) und 10,55 Euro (West) sowie in der Aus- und Weiterbildung auf 15,26 Euro (in Ost und West), ab April bei Leiharbeit / Zeitarbeit auf 9,27 Euro (Ost) und 9,49 Euro (West), ab Mai bei Steinmetzen und Bildhauern auf 11,40 Euro in den neuen und alten Bundesländern sowie bei Malern / Lackierern auf 12,40 (Ost) und 13,30 (West).

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

Noch kein Abo?

Jetzt kostenlos testen!

14 Tage das »nd« gratis und unverbindlich als App, digital oder gedruckt.

Kostenlos bestellen