Werbung

AfD stellt drei Ausschuss-Chefs

Fraktionen verteilen Posten

Berlin. Die AfD-Fraktion im Bundestag wird den Vorsitz in drei Ausschüssen übernehmen, darunter im wichtigen Haushaltsausschuss. Das teilte die Fraktion am Dienstag in Berlin mit. Außerdem stellt sie die Vorsitzenden im Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz und im Tourismus-Ausschuss. Der Parlamentarische Geschäftsführer der AfD-Fraktion, Bernd Baumann, sagte mit Blick auf die Auseinandersetzungen um das Netzdurchsetzungsgesetz, die AfD habe nun in dem Ausschuss den Vorsitz, der dafür zuständig ist.

Die Ausschüsse im Bundestag spiegeln die Zuschnitte der Bundesministerien wider. Es ist üblich, dass die größte Oppositionsfraktion den Vorsitz im Haushaltsausschuss übernimmt. Die Unions-Fraktion soll acht Ausschussvorsitze übernehmen, die SPD-Fraktion fünf. Die AfD-Fraktion stellt drei Ausschussvorsitzende, ebenso wie die FDP. Bei der LINKEN und den Grünen als kleinere Oppositionsfraktionen sind es jeweils zwei. Der Bundestag hatte die Ausschüsse Anfang voriger Woche eingesetzt, die Vorsitze aber noch nicht bestimmt. epd/nd Seite 5

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln