Werbung

Rechnungshof muss wohl den Landtag verlassen

Potsdam. Der Landesrechnungshof muss womöglich das Landtagsgebäude in Potsdam verlassen. Grund sind Platzprobleme im teilrekonstruierten Stadtschloss, die nach der Landtagswahl im Herbst 2019 drohen könnten, erklärte ein Parlamentssprecher am Donnerstag. Seitdem im Bundestag sieben Parteien vertreten sind, müsse auch Brandenburg damit rechnen, dass künftig mehr Parteien Mandate im Parlament haben. Die Liegenschaftsgesellschaft des Landes soll prüfen, wo der Rechnungshof stattdessen Büroräume erhalten könnte. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen