Werbung

Broadcom erhöht Angebot für Qualcomm

Washington. Der US-Halbleiterkonzern Broadcom hat das Angebot zur Übernahme seines US-Konkurrenten Qualcomm um 16 Milliarden Dollar erhöht. Das neue Angebot beläuft sich auf 146 Milliarden Dollar (117 Milliarden Euro) einschließlich einer Übernahme der Schulden, wie Broadcom am Montag mitteilte. Zusammen machen die Konzerne einen Umsatz von rund 50 Milliarden Dollar. Broadcom hatte den Versuch einer feindlichen Übernahme im November eingeleitet. Sollte sie gelingen, wäre sie die größte in der Branche. AFP/nd

Noch kein Abo?

Jetzt kostenlos testen!

14 Tage das »nd« gratis und unverbindlich als App, digital oder gedruckt.

Kostenlos bestellen