Werbung

Pflegekräfte empört über Tweet von CDU-Politiker

Frankfurt am Main. Der CDU-Gesundheitspolitiker Erwin Rüddel sieht sich nach einem Twitter-Aufruf an Pflegekräfte heftiger Kritik ausgesetzt. Der Vorsitzende des Bundestags-Gesundheitsausschusses hatte am Dienstag über Twitter Pflegekräfte dazu aufgefordert, positiv über ihren Job zu berichten und damit Werbung für ihren Beruf zu machen. Unter dem Hashtag »twitternwierueddel« beschreiben Pflegekräfte nun allerdings, wie katastrophal ihre Arbeitsbedingungen zum Teil wirklich sind. epd/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!