Werbung

Steinmeiers kritisiert Isolationismus der USA

Tokio. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat bei seinem Besuch in Japan Tendenzen zu Protektionismus und Isolationismus in den USA kritisiert. »Herausforderungen für die liberale internationale Ordnung sehen wir nicht nur beim Blick auf China und Russland, sondern auch in westlichen Staaten - in den USA und in Teilen Europas«, sagte er am Mittwoch in Tokio. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen